Equibar Hemofluid 600 g Zur Unterstützung der Mikrozirkulation

26,00 € *
Inhalt: 600 Gramm (0,04 € * / 1 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig
Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

  • SW10154
  • Equibar-Hemofluid-600gr
Natürlicher Riegel zur Unterstützung der Mikrozirkulation Empfohlene Dosierung: 1... mehr
Produktinformationen "Equibar Hemofluid 600 g Zur Unterstützung der Mikrozirkulation"

Natürlicher Riegel zur Unterstützung der Mikrozirkulation

Empfohlene Dosierung:
1 Riegel pro Tag alleine oder unter das Futter gemischt.

Wie lange reicht eine Packung im Durchschnitt?
600 g Packung: ca. 1 Monat
2 kg Packung: ca. 3 Monate

 

EQUI BAR  

EquiBar, die neue Marke von Guidolin Horses, ist das Resultat einer innovativen Produktidee, um das Wohlbefinden und die Gesundheit des Pferdes auf natürliche Weise zu unterstützen.

Hierbei handelt es sich um spezielle funktionelle Riegel, für deren Herstellung Kräuter und natürliche pflanzliche Substanzen verwendet wurden, die in der Lage sind, bei den hauptsächlichsten Pferdekrankheiten eine wirksame therapeutische Hilfestellung zu leisten.

 

EQUIBAR HEMOFLUID

Natürlicher Riegel zur Unterstützung der Mikrozirkulation

Ergänzungsfuttermittel für Pferde. Der natürliche Riegel zur Unterstützung der Mikrozirkulation und einer damit verbundenen Steigerung des Wohlbefindens. Die Durchblutung und der Blutfluss werden gefördert und Schmerzen durch Schwellung der Beine gelindert.

Equibar Hemofluid ist eine ausgewogene Formulierung, die hochwertige Wirkstoffe aus Weide, Traube und Ginkgo Biloba kombiniert, um eine optimale Mikrozirkulation zu unterstützen und dadurch das Wohlbefinden des Pferdes zu steigern. Die Verabreichung wird bei Pferden empfohlen, die unter Hufrollensyndrom, geschwollenen Beinen und "Gallen" sowie Sehnenentzündung leiden.

Die Verabreichung von Equibar Hemofluid hat folgende Vorteile:

  • bessere Mikrozirkulation, besserer Blutfluss und bessere Durchblutung, insbesondere in den Beinen und Hufen
  • Linderung von Schwellungen, die in Form von "Gallen" an Gelenken und Sehnen auftreten
  • Kräftigung und Straffung von Beinen und Körper

Weitere belegte Wirkungen sind ein erhöhter Glanz des Fells bedingt durch die antioxidative Wirkung und die verbesserte Sauerstoffversorgung und eine Linderung des Juckreizes bei Insektenstichen.

Derzeit erhältlich sind Verpackungen in den Formaten 600 g und 2 kg.

Ergänzungsfuttermittel für Pferde in Form eines Riegels, der alleine oder bei der Fütterung verabreicht werden kann. Die Formulierung enthält Heilkräuter mit wirksamen entzündungshemmenden, antioxidativen, blutverdünnenden und drainierenden Eigenschaften, die die Mikrozirkulation durch ihre stärkende, straffende und natürliche entzündungshemmende Wirkung unterstützen.

Equibar Hemofluid ist ein Ergänzungsfutter sowohl für aktive Pferde als auch für Pferde in der Ruhephase, wie zum Beispiel alte Pferde. Die ausgewogene und komplett natürliche Formulierung garantiert bei regelmäßiger Verabreichung eine graduelle positive Wirkung auf die Mikrozirkulation des Pferdes, ohne andere Organe zu belasten, wie zum Beispiel die Leber.

Das Produkt wurde an Pferden mit Hufrollensyndrom getestet und garantiert eine Linderung der Schmerzen und eine deutlich sichtbare Verbesserung der Beweglichkeit und der Bewegungsabläufe durch eine verbesserte Mikrozirkulation im Huf.

 

Die Pflanzen

Die Weide ist ein Baum, der in Europa, Asien und Nordamerika heimisch ist. Weidenrinde enthält zahlreiche wohltuende Stoffe. Der wichtigste Inhaltsstoff von Weidenrinde ist das Salicin, das für seine entzündungshemmende, antioxidative und schmerzlindernde Wirkung bekannt ist.

Die Traube ist die Frucht des Rebstocks, eine Pflanze, die bereits in der Antike genutzt wurde. Die Traubenschale enthält entzündungshemmende und stark antioxidative Stoffe sowie Stoffe mit drainierender Wirkung, die auch bei der Stärkung der Blutgefäße eine Schlüsselrolle spielen.

Ginkgo Biloba ist ein Baum, der aus China stammt und dem zahlreiche wohltuende Eigenschaften zugeschrieben werden, insbesondere seine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung. Bekannt ist diese Heilpflanze auch für ihre drainierende und blutverdünnende Wirkung.

 

FAQ

Empfohlene Dosierung:
1 Riegel pro Tag alleine oder unter das Futter gemischt.

Wie lange reicht eine Packung im Durchschnitt?
600 g Packung: ca. 1 Monat
2 kg Packung: ca. 3 Monate

Wann und wie wird Equibar Hemofluid verabreicht?
Nach Belieben während des Tages. Die angegebenen Dosierung muss beachtet werden.
Equibar Hemofluid kann komplett als Leckerli verabreicht oder zerkrümelt und unter das Futter oder die Wafer gemischt werden.

Warum ist das korrekte Funktionieren der Mikrozirkulation so wichtig?
Die Mikrozirkulation (und der Kreislauf im Allgemeinen) und ihr gutes Funktionieren sind von grundlegender Bedeutung für das Leben eines Pferdes.
Die Hauptfunktion ist die Versorgung der Gewebe mit Sauerstoff und Nährstoffen und das Abtransportieren von Stoffwechselabbauprodukten, um diese aus dem Organismus zu entfernen.
Eine korrekte Durchblutung garantiert nicht nur für die Sauerstoffversorgung des Gewebes, sondern hat auch eine starke entzündungshemmende Wirkung, zwei Faktoren, die für das normale Leben des Pferdes und im Pferdesport unverzichtbar sind.

Wann wird zur Verwendung von Equibar Hemofluid geraten?
Equibar Hemofluid unterstützt die Mikrozirkulation und wird in folgenden Fällen empfohlen:

  • zur Behandlung vom Hufrollensyndrom
  • zur Behandlung von “Gallen“ und Schwellungen an den Beinen und von schweren Beinen
  • zur Behandlung von Sehnenentzündung.

Equibar Hemofluid hilft außerdem nachweislich zur Linderung von Juckreiz bei Insektenstichen.

Wann darf Equibar Hemofluid nicht verabreicht werden oder wann muss die Verabreichung ausgesetzt werden?
Aufgrund der gewünschten blutverflüssigenden Wirkung wird dazu geraten, von der Verabreichung von Equibar Hemofluid abzusehen oder die Verabreichung auszusetzen, wenn das Pferd große Wunden hat.

Was ist das Hufrollensyndrom?
Das Hufrollensyndrom ist eine Krankheit, die in der Regel an den Vorderbeinen des Pferdes auftritt und durch eine Entzündung oder Degeneration des Strahlbeins und des umliegenden Gewebes verursacht wird.
Der Schmerz kann durch verschiedene Faktoren bedingt sein:

  • Entzündung der Bänder, die das Strahlbein stützen, Sehnenentzündung oder Entzündung des Hufrollschleimbeutels.
  • Erhöhung des Drucks, der auf dem Huf lastet.
  • Geringere Durchblutung des Hufs.
  • Abrieb des Knorpelgewebes.

 

Wie wird das Hufrollensyndrom diagnostiziert? Was sind die Symptome und Ursachen?
Das Hufrollensyndrom wird vom Tierarzt mit einer klinischen Untersuchung und unter Verwendung geeigneter Instrumente diagnostiziert.
Als Symptome kann Lahmheit auftreten, die häufig durch eine wechselnde Belastung der Beine (wenn beide Beine betroffen sind) und durch ein kurzes und vorwiegendes Fußen auf der Zehe charakterisiert ist.
Das Hufrollensyndrom kann verschiedene Ursachen haben:

  • genetische Veränderungen der Beine (das Hufrollensyndrom tritt deshalb nicht nur bei erwachsenen Pferden auf)
  • fehlerhafte Hufkorrektur und fehlerhaftes Beschlagen
  • Prellungen oder wiederholtes Aufschlagen vom Huf auf dem Boden
  • intensives Arbeiten auf unebenem Boden, durch das die Gelenke belastet werden
  • Übergewicht
  • Thrombose

 

Wie wird das Hufrollensyndrom behandelt?
Zum heutigen Zeitpunkt gibt es keine Therapie, die dieses Problem lösen kann, aber es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten (medikamentös oder ohne Medikamente), um die Schmerzen der Hufrolle zu lindern und das Wohlbefinden des Pferdes zu steigern.
Hier einige Empfehlungen, die selbstverständlich den Rat eines Tierarztes nicht ersetzen können:

  • Korrekte Hufkorrektur und korrektes Beschneiden, um das Aufsetzen vom Huf zu verbessern.
  • Tägliche Bewegung, am besten auf weichen Böden, da sich die Durchblutung vom Huf verschlechtert, wenn das Pferd nicht bewegt wird und wenn ein konstanter Druck auf die Hufrolle ausgeübt wird (in Bewegung wechseln sich Belastung und Entlastung ab).
  • Korrekte Ernährung und Gewichtskontrolle, um eine übermäßige Belastung der Gelenke zu vermeiden. Dazu kann auch eine Futterergänzung mit Equibar Hemofluid hilfreich sein, um die Mikrozirkulation zu unterstützten und die Durchblutung des Strahlbeins zu verbessern.
  • Verringerung der Aktivitäten und Belastung des Tiers und angemessener Boden.

 

Ist die Verabreichung von Equibar Hemofluid auch dann empfohlen, wenn das Pferd nicht unter dem Hufrollensyndrom leidet?
Mit seiner exklusiven Formulierung eignet sich Equibar Hemofluid auch für Pferde, die nicht unter dem Hufrollensyndrom leiden. Die ausgewogene und absolut natürliche Kombination von Weide, Traube und Ginkgo Biloba garantiert für eine graduelle positive Wirkung auf die Mikrozirkulation des Pferdes, ohne die anderen Organe zu belasten, und hat außerdem eine wohltuende straffende und kräftigende Wirkung.

Kann Equibar Hemofluid im Wettkampf verwendet werden?
Equibar Hemofluid kann im Wettkampf verwendet werden. Das Produkt wirkt schnell (schon nach 4 bis 5 Tagen Verabreichung) und stellt kein Dopingmittel dar, da es über den Verdauungstrakt aufgenommen wird und nicht über das Blut.

ZUSAMMENSETZUNG
Kräutermischung 45% (Vitis vinifera L., Salix alba L., Ginkgo bolobae), Mehl vom Typ 550, Mehl aus Mais Fioretto, Pflanzliche Öle und Fette.

TENORE ANALYTISCHE
Roh Protein 11,10%
Roh Fett 3,10%
Roh Faser 8,80%
Roh Asche 3,00%

Weiterführende Links zu "Equibar Hemofluid 600 g Zur Unterstützung der Mikrozirkulation"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Equibar Hemofluid 600 g Zur Unterstützung der Mikrozirkulation"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Equibar Mobility 2,5kg Zur Unterstützung von Muskeln und Gelenken Equibar Mobility 2,5kg Zur Unterstützung von...
Inhalt 2.5 Kilogramm (18,80 € * / 1 Kilogramm)
47,00 € *
TIPP!
Guidolin Wafer Fioc Premium Mineralisiert und erhöhtem Rohfettanteil 20 kg Sack Guidolin Wafer Fioc Premium Mineralisiert und...
Inhalt 20 Kilogramm (1,12 € * / 1 Kilogramm)
22,47 € *
TIPP!
Guidolin Wafer Fioc Plus Mineralisiert für die Senioren 20 kg Sack HERVORRAGENDER ERSATZ FÜR GUTES H Guidolin Wafer Fioc Plus Mineralisiert für die...
Inhalt 20 Kilogramm (1,07 € * / 1 Kilogramm)
21,49 € *
TIPP!
Linie Be-Natural Be-active Linie Be-Natural Be-active
Inhalt 420 Gramm (1,73 € * / 14 Gramm)
52,01 € *
TIPP!
Guidolin Wafer Fioc Prestige für sensible Pferde 20 kg Sack HERVORRAGENDER ERSATZ FÜR GUTES HEU Guidolin Wafer Fioc Prestige für sensible...
Inhalt 20 Kilogramm (0,98 € * / 1 Kilogramm)
19,63 € *
TIPP!
Guidolin Wafer Fioc Light für empfindliche Pferde 20 kg HERVORRAGENDER ERSATZ FÜR GUTES HEU Guidolin Wafer Fioc Light für empfindliche...
Inhalt 20 Kilogramm (0,96 € * / 1 Kilogramm)
19,14 € *
TIPP!
Guidolin Wafer Fioc für Pferde unser Klassiker 20 kg Sack HERVORRAGENDER ERSATZ FÜR GUTES HEU Guidolin Wafer Fioc für Pferde unser Klassiker...
Inhalt 20 Kilogramm (1,03 € * / 1 Kilogramm)
20,51 € *
Nupafeed® booster 10 Stück Nupafeed® booster 10 Stück
Inhalt 10 Stück (7,75 € * / 1 Stück)
77,52 € *
Nupafeed® liquid 3L Nupafeed® liquid 3L
Inhalt 3 Liter (27,48 € * / 1 Liter)
82,43 € *
TIPP!
Grand Prix Müsli 2 mal 15kg Grand Prix Müsli 2 mal 15kg
Inhalt 30 Kilogramm (1,11 € * / 1 Kilogramm)
33,36 € *
TIPP!
Equibar Mobility 700gr Zur Unterstützung von Muskeln und Gelenken Equibar Mobility 700gr Zur Unterstützung von...
Inhalt 700 Gramm (0,03 € * / 1 Gramm)
21,49 € *
TIPP!
Pferdeleckerli mit Leinsamen 800g Pferdeleckerli mit Leinsamen 800g
Inhalt 800 Gramm (0,01 € * / 1 Gramm)
6,38 € *
TIPP!
Vanille und Getreide Biscuits 2500g Vanille und Getreide Biscuits 2500g
Inhalt 2500 Gramm (0,00 € * / 1 Gramm)
11,78 € *
TIPP!
Karotte Biscuits 800g Karotte Biscuits 800g
Inhalt 800 Gramm (0,01 € * / 1 Gramm)
6,38 € *
TIPP!
Apfel Biscuit 800g Apfel Biscuit 800g
Inhalt 800 Gramm (0,01 € * / 1 Gramm)
6,38 € *
TIPP!
Karotte Biscuits 2500g Karotte Biscuits 2500g
Inhalt 2500 Gramm (0,00 € * / 1 Gramm)
11,78 € *
Zuletzt angesehen